Manuel Neuer wird beim Auswärtsspiel von Tabellenführer Schalke 04 am Freitag beim 1. FC Köln nur auf der Bank sitzen. Im Tor wird erneut Ralf Fährmann stehen.

Der 22-jährige Neuer, der zweieinhalb Monate nach einem Mittelfußbruch wieder im Kader steht, trainiert seit einer Woche wieder mit den Profis und spielte bereits 45 Min. im Regionalliga-Team.

Fährmann, der Torhüter Nummer drei, hatte vor zwei Wochen gegen Borussia Dortmund sein Bundesliga-Debüt gegeben, weil Neuers Stellvertreter Mathias Schober ebenfalls verletzt ausfiel.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel