Werder Bremen hat zum fünften Mal in Folge einen Rekordumsatz erwirtschaftet. Der Pokalsieger erzielte im vergangenen Geschäftsjahr einen Umsatz von 120,7 Millionen Euro.

Das teilte der Verein auf der Mitgliederversammlung am Montagabend mit. Insgesamt erreichte Werder einen Gewinn von 6,2 Millionen Euro.

"Werder Bremen ist schuldenfrei und soll es auch bleiben. Unseren sportlichen Erfolg wollen wir auch in Zukunft durch hanseatisches Wirtschaften erreichen", sagte Geschäftsführer Klaus Allofs.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel