Manager Christian Heidel vom FSV Mainz hat Spekulationen über einen Wechsel von Stürmer Aristide Bance in die englische Premier League dementiert. "Da ist nichts dran", sagte Heidel vor dem Punktspiel der Mainzer am Samstag gegen den Hamburger SV.

Der Angreifer aus Burkina Faso, der bis 2012 bei den Rheinhessen unter Vertrag steht, wurde zuletzt mit dem FC Portsmouth und Birmingham City in Verbindung gebracht.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel