Einen Tag vor seinem Abschied als Manager hat Uli Hoeneß für Bayern München noch einmal einen Millionen-Vertrag abgeschlossen. Wie von beiden Seiten bestätigt wurde, verkauft Bayern für 90 Millionen Euro 9,09 Prozent der Anteile an seiner Aktiengesellschaft an Audi.

Die finanziellen Zuwendungen und Sachleistungen dafür sollen sich in einem Rahmen von zehn Millionen Euro jährlich bewegen.

Insgesamt ergeben sich dadurch Einnahmen von knapp 200 Millionen Euro. Diese sollen vor allem in die Tilgung des Kredits für Stadion fließen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel