Der VfL Wolfsburg muss bis zur Winterpause auf seinen nigerianischen Stürmer Obafemi Martins verzichten.

Der 25-Jährige wird sich voraussichtlich in der kommenden Woche einer Operation am Schienbein unterziehen, wo ihn seit Monaten eine Entzündung plagt. "Er hält die Schmerzen nicht mehr aus", sagte Trainer Armin Veh.

Martins war im Sommer für 10 Millionen Euro Ablöse vom englischen Premier-League-Absteiger Newcastle United zu den "Wölfen" gewechselt und bestritt seither zehn Bundesligaspiele.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel