Der DFB und die DFL spenden verschiedenen Stiftungen 810.300 Euro.

Die Summe stammt aus Ordnungsgeldern und Vertragsstrafen, die 2009 im Rahmen von Sportgerichtsverfahren im Bereich des Lizenzfußballs, der 3. Liga, der Regionalligen und der Frauen-Bundesliga verhängt wurden.

Nach Paragraph 34 der Rechts- und Verfahrensordnung müssen diese Geldstrafen für gemeinnützige Zwecke des DFB oder seiner Mitgliedsverbände verwendet werden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel