Trainer Ralf Rangnick von 1899 Hoffenheim hat seinen Profis nach den beiden Heim-Niederlagen gegen Wolfsburg und Dortmund Überheblichkeit vorgeworfen.

"Die Arbeit gegen den Ball wird nur als lästige Pflicht gesehen, denn viele denken: Wir sind ja ohnehin besser besetzt als der Gegner", sagte der Coach.

Neben dem Ärger über seine Schützlinge plagen Rangnick personelle Probleme, da die Hinrunde für Nationalspieler Andreas Beck wohl frühzeitig beendet ist.

Der Außenverteidiger fällt nach einem Muskelfaserriss mindestens für zwei Partien aus.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel