Trotz des besten Saisonstarts seiner Vereinsgeschichte hat Tabellenführer Bayer Leverkusen im Kampf um die Herbstmeisterschaft in der Bundesliga einen Dämpfer hinnehmen müssen.

Die Rheinländer blieben zwar zum ersten Mal auch nach 15 Spieltagen ungeschlagen, kamen bei Hannover 96 aber nicht über ein 0:0 hinaus.

Die Niedersachsen fuhren nach zwei Niederlagen wieder einen Punktgewinn ein.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel