Trainer Markus Babbel hat bei seinem emotionalen Abschied vom VfB Stuttgart die Anhänger der Schwaben und das Profi-Geschäft heftig kritisiert.

"Solche Szenen wie am Samstag habe ich noch nicht erlebt. Selbst die so genannten Fußball-Millionäre haben es nicht verdient, dass ihnen ein solcher Hass und sogar Mordgesten entgegengebracht werden", sagte der 37-Jährige.

Vor dem 1:1 gegen den VfL Bochum war der Bus des VfB zunächst an der Einfahrt ins Stadion gehindert worden, die Polizei musste das Gefährt eskortieren.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel