Kevin Kuranyi von Schalke 04 hat am Sonntag beim 2:0 gegen Hertha BSC Berlin sein 100. Tor in der Fußball-Bundesliga erzielt.

Der Ex-Nationalspieler debütierte am 29. Juli 2001 in der höchsten Spielklasse für den VfB Stuttgart, für den er bis 2005 insgesamt 40 Bundesliga-Tore erzielte. Nach seinem Wechsel zu Schalke traf er 60-mal.

Kuranyi ist der 47. Spieler in der Bundesliga-Geschichte, der die 100-Tore-Marke erreichte.

Rekordtorjäger ist der "Bomber der Nation", Gerd Müller, der in 427 Einsätzen für Bayern München insgesamt 365 Treffer erzielte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel