Nach einer Anhörung am Dienstag wird das Verfahren gegen Aristide Bance vom FSV Mainz 05 wegen des Zeigens des "Stinkefingers" fortgesetzt.

Der DFB-Kontrollauschuss will sich am Mittwoch zu dem weiteren Verfahren im Fall Bance äußern.

Dem FSV-Angreifer droht wegen des unsportlichen Verhaltens eine lange Sperre.

Bance hatte seine Aktion damit begründet, dass ihn Franz auf dem Platz ständig provoziert und zudem rassistisch beleidigt habe.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel