Die Bundesligasaison 2010/2011 wird am 20. August 2010 traditionell mit einem Freitagsspiel des deutschen Meisters eröffnet.

Dies beschloss der Vorstand des Ligaverbandes am Dienstag vorbehaltlich der Zustimmung des DFB-Präsidiums. Die WM-Endrunde in Südafrika ist für den späten Saisonstart verantwortlich.

"Der von FIFA und UEFA beschlossene internationale Rahmenterminkalender mit der WM-Endrunde, die weit in den Juli hineinreicht, hat uns die Arbeit sehr schwer gemacht", sagte Ligapräsident Reinhard Rauball.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel