Aristide Bance und Chadli Amri sind vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen unsportlichen Verhaltens mit Geldstrafen belegt worden.

Bance muss 6000 Euro entrichten, weil der Stürmer im Punktspiel der Mainzer bei Eintracht Frankfurt (0:2) seinem Gegenspieler Maik Franz den ausgestreckten Mittelfinger gezeigt hatte.

Mannschaftskollege Amri muss 3000 Euro berappen, weil er Schiedsrichter Felix Brych nach einer Gelb-Roten Karte höhnisch applaudiert hatte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel