Trotz des 4:1-Erfolgs von Rekordmeister Bayern München bei Juventus Turin ist Italien in der Fünf-Jahres-Wertung der Europäischen Fußball-Union wieder an Deutschland vorbeigezogen.

Die Italiener profitieren davon, dass sie in AC und Inter Mailand sowie dem AC Florenz drei Vereine in das Achtelfinale der Champions League gebracht haben.

Deutschland ist aufgrund des Ausscheidens von Meister VfL Wolfsburg nur mit zwei Klubs (Bayern und dem VfB Stuttgart) in der K.o.-Runde vertreten. Für das Erreichen der Runde der besten 16 Mannschaften gibt es zahlreiche Sonderpunkte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel