Mit Vedad Ibisevic und Andreas Ibertsberger in der Anfangsformation geht Trainer Ralf Rangnick die Partie von 1899 Hoffenheim gegen Eintracht Frankfurt an.

Ibisevic war zuletzt auf die Bank verbannt worden. Ibertsberger fehlte wegen der Beerdigung seines Vaters.

Davor konnte er wegen Knochenbrüchen im Gesicht nicht spielen. Dafür müssen der verletzte Nationalspieler Andreas Beck und der gesperrte Maicosuel passen.

"Die Spieler haben gesagt, wir wollen dieses Jahr unter die ersten Fünf", sagte Rangnick über das neue Saisonziel seiner Profis.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel