Stuttgarts Torhüter Jens Lehmann lässt den Streit mit dem 17. der Fußball-Bundesliga offenbar eskalieren.

Nachdem ihn der VfB wegen seiner Kritik an der Entlassung von Trainer Markus Babbal mit einer Abmahnung und einer Geldstrafe von angeblich 40.000 Euro belegt hatte, kündigte Lehmann laut "Bild" an: "Ich akzeptiere die Geldstrafe nicht. Den Grund dafür habe ich dem Vorstand dargelegt."

Öffentlich werde er seinen Schritt nicht begründen sagte der frühere Nationalkeeper. Eine Reaktion des Vereins steht noch aus.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel