Der FC Bayern München setzt seine Siegesserie fort und triumphiert beim VfL Bochum mit 5:1.

Mario Gomez eröffnete den Torreigen in der 23. Minute, durch das Eigentor von Mavraj gingen die Münchner mit 2:0 in Führung. Ivica Olic sorgte mit seinem Doppelpack in der 43. und 50. Minute für die Entscheidung.

Durch den Erfolg rückte der FC Bayern in der Tabelle bis auf zwei Punkte an Spitzenreiter Leverkusen heran.

Der Hamburger SV hatte beim 4:0 in Nürnberg keine Probleme und bleibt am Führungsquartett dran.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel