Mohamed Zidan vom Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund hat im Punktspiel bei Meister VfL Wolfsburg am Sonntag eine tiefe Fleischwunde im Bereich des rechten Oberschenkels erlitten.

Das bestätigte BVB-Trainer Jürgen Klopp nach dem Spiel.

Ob Zidan, der sich die Verletzung in einem Zweikampf zuzog und in der 62. Minute den Platz verlassen musste, im letzten Hinrunden-Spiel der Dortmunder gegen den SC Freiburg zur Verfügung steht, ist nochnicht klar.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel