Hertha BSC Berlin hat den früheren Torschützenkönig Theofanis Gekas als ersten Winter-Neuzugang verpflichtet. Der griechische Nationalstürmer wird ab Januar von Bayer Leverkusen bis zum Saisonende ausgeliehen.

Sollte Hertha den Klassenerhalt schaffen, besitzt der Hauptstadtklub eine Kaufoption mit dem 29-Jährigen. Über die finanziellen Modalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

Gleichzeitig gaben die Berliner die Trennung von Bryan Arguez bekannt. Der Vertrag wurde in beiderseitigem Einvernehmen zum Jahresende aufgelöst.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel