Der Stürmerstar des VfL Wolfsburg ist in seiner Heimat Bosnien-Herzegowina zum Sportler des Jahres gewählt worden. Der 23-Jährige setzte sich in der von Journalisten und ehemaligen Sportlern durchgeführten Wahl vor seinem Klubkollegen Zvjezdan Misimovic durch.

Dzeko hatte in der abgelaufenen Bundesliga-Saison mit 26 Toren maßgeblichen Anteil am Gewinn der deutschen Meisterschaft. Auch in der WM-Qualifikation war Dzeko mit neun Treffern zweitbester Torschütze aller Spieler

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel