Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge will den wechselwilligen Angreifer Luca Toni offenbar zu einem Verbleib beim FC Bayern überreden und das zerrüttete Verhältnis des Stars zu Trainer Louis van Gaal kitten.

"Luca war in den vergangenen zweieinhalb Jahren ein wichtiger Spieler. Wir werden uns in der Winterpause mit diesem Thema nochmals in aller Ruhe auseinandersetzen und versuchen, zwischen beiden zu vermitteln", sagte Rummenigge dem "Bayern-Magazin".

Toni hatte sich zuletzt mehrfach kritisch über Coach van Gaal geäußert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel