Bayern München hat seinen Höhenflug auch zum Abschluss der Hinrunde fortgesetzt.

Der deutsche Rekordmeister besiegte Schlusslicht Hertha BSC Berlin hochverdient mit 5:2 (3:0) und bleibt nach dem sechsten Pflichtspielsieg in Folge in Lauerstellung zur Spitze.

Aufgrund der Leistung im letzten Spiel vor der Winterpause konnten die Bayern es auch gut verkraften, dass das vom Präsidenten Uli Hoeneß augerufene Zwischenziel Herbstmeisterschaft verpasst wurde.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel