Mit dem höchsten Saisonsieg hat der 1. FC Köln für Ruhe unterm Tannenbaum gesorgt, aber die Ära Michael Oenning beim 1. FC Nürnberg möglicherweise beendet.

Die Mannschaft von FC-Trainer Zvonimir Soldo kam am Sonntag im letzten Spiel des Jahres zu einem 3:0 gegen den Club und rückte mit nunmehr 18 Punkten nach dem ersten Sieg gegen die Franken seit 16 Jahren auf den zwölften Tabellenplatz vor.

Pedro Geromel erzielte in der 37. Minute per Kopf das 1:0, für die Entscheidung sorgte Milivoje Novakovic mit einem Doppelpack (70. und 77.).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel