Der 1. FC Nürnberg hat sich von seinem Trainer Michael Oenning getrennt.

Ein Nachfolger für Oenning wurde noch nicht präsentiert, als heißer Kandidat gilt jedoch Dieter Hecking, der im August bei Hannover 96 zurückgetreten war.

Der Tabellenvorletzte reagierte mit der Entlassung Oennings auf die anhaltende Talfahrt in der Liga, die mit dem 0:3 beim 1. FC Köln am Sonntag einen vorläufigen Tiefpunkt erreicht hat. Die vergangenen vier Spiele hat Oennings Mannschaft allesamt verloren - ohne dabei selbst ein Tor zu erzielen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel