Marcell Jansen vom Hamburger SV hat beim 2:1 im Nordderby am Sonntag gegen Werder Bremen einen Kapseleinriss und eine schwere Prellung im linken Sprunggelenk erlitten. Dies ergab eine Kernspintomographie am Montag.

Zum Beginn der Vorbereitung auf die Rückrunde am 2. Januar soll der 24-Jährige seine Blessur aber auskuriert haben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel