Die Bundesliga wird nach Ansicht des Ligaverbands-Präsidenten Reinhard Rauball in den kommenden Jahren durch einen Zuwachs an internationalen Stars Attraktivität gewinnen.

"Wir stellen fest, dass in England und Spanien die steuerlichen Vorteile, die sehr viel bei der Betrachtung von Bruttolöhnen und Nettoleistungen ausmachen, rückgängig gemacht werden sollen. Allein unter diesem Gesichtspunkt wird es in den nächsten Jahren zu einer Umverteilung der Spitzenspieler auf alle anderen Ligen kommen", sagte Rauball dem "kicker".

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel