Marcio Amoroso will bei seinem früheren Klub Borussia Dortmund das offizielle Abschiedsspiel seiner Karriere austragen:

"Mein Traum ist es, mit der Meister-Mannschaft von 2002 im Sommer mein Abschiedsspiel in Dortmund zu machen. Denn die Zeit beim BVB war mit die schönste meiner Karriere. Diese unglaublichen Fans und diesen tollen Verein werde ich immer in meinen Herzen tragen", sagte der Torjäger in der "Bild".

Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hält ein solches Spiel aufgrund der WM jedoch für "sehr, sehr schwierig".

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel