Nachträgliche Weihnachtsbescherung für den SC Freiburg:

Der Bundesligist aus dem Breisgau darf sich zum Auftakt der Vorbereitung auf die Rückrunde über den senegalesischen Nationalstürmer Pappis Demba Cisse als weiteren Neuzugang freuen.

Der 24-Jährige wechselt vom französischen Zweitligisten FC Metz zum Aufsteiger. Das gab der Sport-Club am Rande des Trainingsauftakts bekannt.

Cisse soll nach Angaben der französischen Sportzeitung L'Equipe eine Ablöse von 1,6 Millionen Euro kosten. Der Angreifer soll am Samstag in Freiburg eintreffen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel