Hoffenheims Trainer Ralf Rangnick muss weiterhin ohne Offensivspieler Francisco Copado auskommen. Der 34-Jährige Routinier leidet nach wie vor unter Rückenbeschwerden und fällt voraussichtlich noch zwei Wochen aus.

Noch schlimmer erwischte es Neuzugang Wellington: Der Brasilianer verletzte sich am Dienstag im Training bei einem Zweikampf - Verdacht auf Bänderriss im rechten Sprunggelenk.

Gerüchten zufolge soll 1899 zudem an Schalkes Ralf Fährmann interessiert sein. Der Vertrag des Keepers läuft am Saisonende aus.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel