Mit kompletter Besetzung hat der 1. FC Köln den Kampf um den Klassenerhalt wieder aufgenommen.

Trainer Zvonimir Soldo begrüßte am Dienstag um 16.00 Uhr zum Trainingsauftakt den kompletten Kader am Geißbockheim und entließ seine Profis nach einem 90-minütigen Aufgalopp wieder in den Feierabend.

Nach einem leichten Aufwärmprogramm in der Halle teilte der Kroate Soldo die Mannschaft in zwei Gruppen ein. Balltraining und einige Läufe hatten die Profis anschließend zu absolvieren. Einen Neuzugang präsentierte der FC noch nicht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel