Rafinha hat am Mittwoch beim Trainingsauftakt von Schalke 04 unentschuldigt gefehlt.

"Ich weiß nicht, wo er steckt. Ich muss mich erst mal informieren, was passiert ist", sagte Trainer Felix Magath.

Rafinhas Landsmann Marcelo Bordon fehlte zwar auch, darf allerdings nach Absprache mit Magath länger in Urlaub bleiben und wird erst am Samstag beim Abflug ins Trainingslager nach Spanien zur Mannschaft der Königsblauen stoßen.

Entschuldigt war auch Jefferson Farfan, der erst am Mittwochabend zurückkehrte und am Donnerstag ins Training einsteigen wird.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel