Pünktlich zum Trainingsauftakt im neuen Jahr hat Eintracht Frankfurt den Vertrag mit Alexander Meier um vier Jahre bis zum 30. Juni 2014 verlängert.

Das teilten die Hessen am Samstag mit. "Ich freue mich sehr, dass die langen Verhandlungen zu diesem Vertragsabschluss geführt haben. Alex ist ein vorbildlicher Profi, der mit Können und Bescheidenheit zur Entwicklung der Eintracht beigetragen hat", sagte Vorstandschef Heribert Bruchhagen.

Der Offensivspieler spielt seit 2004 in Frankfurt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel