Beim VfB Stuttgart haben offenbar bereits jetzt die Planungen für die nächste Saison begonnen. Laut der "Stuttgarter Zeitung" haben die Schwaben ein Auge auf Marko Marin geworfen.

Der Vertrag des Nationalspielers bei Borussia Mönchengladbach läuft noch bis 2010, der 19-Jährige wäre im Sommer aber wohl für sechs Mio. Euro zu haben. Sollten die "Fohlen" absteigen, könnte der Preis sogar noch fallen.

Beim VfB soll Marin die Spielmacherposition ausfüllen, auf der zuletzt weder Yildiray Bastürk noch Jan Simak überzeugen konnten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel