Bayern Münchens Mittelfeldstar Franck Ribery bleibt auch im neuen Jahr das Verletzungspech treu: Der Franzose fehlte am Montag zum Start des Trainingslagers des deutschen Rekordmeisters im Al-Maktoum-Stadion in Dubai wegen zweier entzündeter Zehen. Wie lange der 26-Jährige ausfallen wird, ist ungewiss.

Ribery hatte am Sonntag vor dem Abflug in München noch mit der Mannschaft trainiert. Nach der Einheit musste sich der Nationalspieler jedoch die Nägel an beiden großen Zehen jeweils wegen eines Blutergusses aufbohren lassen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel