Trainer Armin Veh vom VfL Wolfsburg freut sich auf die Unterstützung durch Dieter Hoeneß und hat Spekulationen über etwaige Probleme im Innenverhältnis mit dem neuen VfL-Geschäftsführungsvorsitzenden erneut zurückgewiesen.

"Grundsätzlich habe ich eine solche Verstärkung ja selber gewollt. Und die Konstellation, mit jemandem zusammenzuarbeiten, der eine solche Erfahrung hat, ist in meinen Augen eine hervorragende Basis für eine erfolgreiche Zukunft", sagte der Coach nach dem 2:1-Testspielsieg gegen die Moroka Swallows.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel