Abwehrspieler Paul Stalteri hat wegen einer Knieverletzung am Dienstag das Trainingslager von Borussia Mönchengladbach im spanischen La Cala de Mijas vorzeitig beendet und ist in die Heimat zurückgeflogen.

Wie der Klub auf seiner Internetseite mitteilte, wird sich der 32 Jahre alte Kanadier am Mittwochvormittag in Mönchengladbach vorsorglich einer Kernspin-Untersuchung unterziehen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel