Joel Matip vom Bundesligisten Schalke 04 hat Kameruns Fußball-Verband einen Korb gegeben. Der 18-Jährige sagte seine Teilnahme am Afrika-Cup in Angola (10. bis 31. Januar) ab.

Kameruns Nationaltrainer Paul Le Guen hatte den Teenager überraschend in sein Aufgebot berufen. Felix Magath hatte zuvor bereits eine Teilnahme von Matip ausgeschlossen.

"Er will sich auf die Bundesliga konzentrieren", sagte der deutsche U21-Trainer Rainer Adrion am Mittwoch bei einem Besuch im Trainingslager der Königsblauen in Chiclana de la Frontera.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel