Marco Rose von Mainz 05 droht erneut eine längere Pause. Eine Kernspintomografie in Mainz ergab am Mittwoch, dass sich der Linksverteidiger erneut eine knöcherne Verletzung am rechten Mittelfuß zugezogen hat.

Über die Dauer der Ausfallzeit kann derzeit keine Angabe gemacht werden.

Besser ist die Diagnose bei Eugen Polanski ausgefallen. Er hat sich eine Knochenstauchung am Zehengrundgelenk zugezogen wie eine Untersuchung bei einem Spezialisten in der Schweiz ergab. Der Mittelfeldspieler erhält intensive Behandlung und kann weiter trainieren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel