Nach den verbalen Attacken von Jens Lehmann gegen Schiedsrichter Felix Brych beim 0:3 des VfB Stuttgart bei Borussia Dortmund übt Volker Roth heftige Kritik am Torwart.

"Seine Meinung zählt doch gar nicht. Er scheint sich viel mit Schiedsrichtern zu beschäftigen", so der Vorsitzende des DFB-Schiedsrichterausschusses in der "Sport Bild". "Vielleicht sollte er sich auf seine Aufgaben konzentrieren."

"Erst kam er vor der Saison aus England und erzählt etwas über deutsche Schiris. Nun wieder. So geht das sicher nicht weiter", warnt Roth.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel