Hannover 96 muss mindesten vier Wochen auf Innenverteidiger Valerien Ismael verzichten.

Der Kniespezialist Dr. Ulrich Boenisch diagnostizierte bei dem Franzosen eine Knochenstauchung im rechten Knie, die er sich in der Partie gegen Bayer Leverkusen zugezogen hat.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel