Franz Beckenbauer war in der Halbzeit des Spiels zwischen dem FC Bayern und Olympique Lyon kaum zu bremsen: Bei Premiere ärgerte sich der "Kaiser" vor allem über Martin Demichelis' Kopfball ins eigene Tor:

"Da geht Demichelis halbherzig hin. In einer Schülermannschaft hätte man gesagt: 'Spiel' Klavier oder Flöte, aber nicht Fußball'", so der Präsident des Klubs.

Auch Klinsmanns Entscheidung, Mark van Bommel zum Kapitän zu machen, kritisierte er: "Jemanden zu bestimmen, von dem ich nicht überzeugt bin - das hätte man sich sparen können."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel