Seit längerer Zeit buhlen Topklubs in Europa um die Dienste von Rafinha. Laut "Bild" ist Felix Magath einem Verkauf des brasilianischen Außenverteidigers nicht abgeneigt.

Angeblich habe der Trainer von Schalke 04 die Ablösesumme auf 14 Millionen Euro festgelegt. Sollte diese Summe auf den Tisch kommen, dürfe der 24-Jährige noch vor der Rückrunde den Abflug machen. Meister Wolfsburg soll bereits Interesse haben.

Auch Benedikt Höwedes soll bei etwa zehn Millionen Euro gehen dürfen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel