Positive Neuigkeiten für Franck Ribery: Der Franzose absolvierte am Samstagvormittag erstmals in Dubai eine Einheit mit der Mannschaft des FC Bayern. In Laufschuhen nahm er am 90-minütigen Fitnesstraining teil.

Entwarnung gab es zudem bei Arjen Robben: Der Mittelfeld-Star hat sich bei seinem kleinen Trainingsunfall entgegen ersten Befürchtungen nicht schlimmer verletzt.

Wie eine Kernspintomographie ergab, hat er eine Kapsel- und Bandzerrung im rechten Sprunggelenk erlitten und wird deshalb vier Tage individuell trainieren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel