Trainer und Manager Felix Magath hat die Strukturen seines Vereins Schalke 04 kritisiert. Die Gelsenkirchener müssen "noch so einige Aufgaben bewältigen", sagt Magath im Gespräch mit dem Nachrichtenmagazin "Spiegel", sonst könne er sich "nicht vorstellen", dass seine sportlichen Ziele mit dem Klub erreicht werden können.

Magath hatte erklärt, er strebe im Vertragszeitraum bis 2013 mit Schalke den Meistertitel an. "Das ganze Unternehmen muss transparenter werden", sagt Magath. "Das ist alles nicht richtig koordiniert."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel