Gonzalo Castro hat sich beim 2:1-Testspielsieg von Bayer Leverkusen in Enschede einen Jochbeinbruch zugezogen. Das berichtet der "kicker".

Der 22-Jährige wird demnach vier bis fünf Wochen ausfallen und somit auch beim Rückrundenauftakt gegen Mainz 05 fehlen.

Zum Glück für den Linksverteidiger ist der Bruch nicht so kompliziert, so dass Castro um eine Operation herumkommt. Bis auf weiteres wird er wohl von Michal Kadlec vertreten werden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel