Der 1. FC Köln plant in der aktuellen Transferperiode keine Neuverpflichtungen. "Wir planen mit diesem Kader die Rückrunde", sagte Manager Michael Meier im Interview mit dem "kicker" und schloss damit Zugänge aus.

Meier äußerte allerdings auch Verständnis für die Forderung von Lukas Podolski, der verlangt hatte, dass Köln auf dem Transfermarkt noch etwas tun müsse: "Natürlich kann ich Lukas verstehen, dass er mehr Spieler haben möchte, die den FC insgesamt nach vorne bringen, aber man muss als Verein auch Vernunft walten lassen", sagte Meier.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel