1. FC Köln kann zum Rückrundenstart am Sonntag gegen Borussia Dortmund wohl auf Lukas Podolski bauen.

Der Stürmer hatte sich am Dienstag mit Rückenbeschwerden vom Training abgemeldet, eine Entwarnung gab es dann am Nachmittag nach einer Kernspintomografie.

"Lukas hat die Probleme am Rücken, aber es ist nichts Ernstes. Wir gehen davon aus, dass er vielleicht schon Mittwoch, spätestens aber am Donnerstag ins Mannschaftstraining zurückkehren kann", sagte der Kölner Mannschaftsarzt Paul Klein dem "Express".

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel