Rekordmeister Bayern München plant das Comeback seines Stars Franck Ribery für das zweite Rückrundenspiel bei Werder Bremen.

Zum Auftakt gegen 1899 Hoffenheim am Freitag komme ein Einsatz des französischen Nationalspielers allerdings nicht in Frage, sagte Trainer Louis van Gaal nach dem 3:1-Testspielsieg beim Schweizer Erstligisten FC Basel.

"Franck hat zwei Monate nicht trainiert, er muss erst etwas Ausdauer aufbauen. Das macht er diese Woche. Ich denke, er wird dann nächste Woche gegen Bremen soweit sein", ergänzte van Gaal.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel