Nach der Kritik von Trainer Michael Skibbe hat Heribert Bruchhagen seinen Sparkurs erneut verteidigt.

"Wir sind jetzt schuldenfrei und werden diesen Status nicht mehr verlassen. Wir haben einen Lizenzspieleretat von 25 Millionen Euro. Wenn der überschritten ist, machen wir keine Transfers mehr", sagte Bruchhagen "Welt-Online".

Bruchhagen riet Skibbe, sich noch stärker um die Entwicklung des Nachwuchses zu kümmern: "Wir haben ihn damals verpflichtet, weil er mir sein Engagement mit der Ausbildung junger Spieler schmackhaft gemacht hat."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel