Borussia Mönchengladbach verzichtet nach der erfolgreichen Hinrunde auf Verstärkungen. "Da passiert nichts mehr", sagte Präsident Rolf Königs.

Gladbach hatte die Hinserie mit 21 Punkten auf dem elften Platz abgeschlossen und trifft zum Rückrundenauftakt auf den VfL Bochum.

Nach der Saison werde man sich mit der sportlichen Leitung zusammensetzen, die Situation analysieren und dann gemeinsam entscheiden, auf welchen Positionen man Spieler verpflichten werde, so Königs. Der Präsident lobte zudem die sehr gute Jugendarbeit des Klubs in den vergangenen Jahren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel